Videos Lichtfest Leipzig 2022

Video zum Projekt „Das ICH und das WIR“

Im Rahmen der Technikprobe erläutert Betty Mü, Designerin und Bildende Künstlerin, den Ansatz ihres begehbaren Kaleidoskops: Beim Projekt auf dem Burgplatz mit dem Titel „Das ICH und das WIR“ geht es um das Zweifeln des Individuums und die Kraft der Masse, die Potential für Veränderungen birgt. Das Video gibt einen farbenreichen, kraftvollen Eindruck vom Inneren des Kaleidoskops, das auf dem Burgplatz zu sehen sein wird.

Video zum Projekt „wir sehen uns frei“

Das polnische Künstler-Tandem Robert Sochacki und Wera Morawiec bindet für das Projekt „wir sehen uns frei“ mehrere Kulturschaffende aus Leipzig ein. Beim Workshop Ende Juni fand ein intensiver Austausch statt, und alle Fäden des mehrteiligen Projektes „wir sehen uns frei“ wurden zusammengeführt. Im Interview mit ihnen wird klar: Augen und das (Hin)Sehen sind das zentrale Element des Projektes auf dem Augustuplatz.

Video zum Projekt „Demokratie braucht Farbe – Sprüh mit!“

Cart‘1 und Matthieux Tercieux  arbeiteten beim Workshop mit Kindern und Jugendlichen. Diese konnten sich sowohl im klassischen Sprayen mit Sprühdosen als auch in der  Technik des Light Spray, dem digitalen Graffiti, ausprobieren. Die französischen Künstler betonen im Gespräch, wie wichtig ihnen die Partizipation bei ihrem Projekt „Demokratie braucht Farbe – Sprüh mit!“ ist und laden Besucherinnen und Besucher des Lichtfest zur Mitwirkung auf dem Richard-Wagner-Platz ein.