• Lichtfest Leipzig
  • Presse
  • LTM GmbH wirbt zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung in Frankfurt für das Lichtfest / Starke Werbepräsenz auch in Mitteldeutschland

Pressemitteilungen

LTM GmbH wirbt zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung in Frankfurt für das Lichtfest / Starke Werbepräsenz auch in Mitteldeutschland

02. Okt 2015

Lichtfest-Plakat auf dem Augustusplatz
Lichtfest-Plakat auf dem Augustusplatz. Quelle: Christian Modla

Mit einem umfassenden Marketing-Mix begleitet die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit vom 2. bis 4. Oktober in Frankfurt/Main. Rund 150 City-Light-Plakate (CLP) werben in der Partnerstadt für das Lichtfest Leipzig. Außerdem werden unter den Gästen des dreitägigen Bürgerfestes 1.000 Windlichter verteilt. Auch sie weisen mit dem Leitmotiv-Bild auf das Lichtfest zur Erinnerung an die Friedliche Revolution im Herbst 1989 hin.

Doch auch in Mitteldeutschland zeigt die LTM GmbH Präsenz: 2.000 CLP machen unter anderem in Dresden, Magdeburg, Halle, Erfurt und natürlich in Leipzig auf das Lichtfest aufmerksam, das am 9. Oktober um 20 Uhr auf dem Augustusplatz stattfindet. 20.000 Postkarten, 20.000 Programmflyer und auch Radiospots ergänzen das Portfolio in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Nicht zuletzt weisen Plakate in den Bussen und Bahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe auf das Ereignis hin.

"Die Friedliche Revolution ist ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal Leipzigs und deshalb von großer Bedeutung für das Stadtmarketing: Zum einen für Leipzig selbst – mit dem Lichtfest erinnern wir an eine spannende Zeit des Aufbruchs, an den Mut der Bürger, ein Regime aus den Angeln zu heben. Aber auch in der Außendarstellung ist die Friedliche Revolution ein wichtiger Baustein für das Image unserer Stadt. Jedes Jahr am 9. Oktober kommen Menschen aus ganz Deutschland zu uns, um gemeinsam der Ereignisse zu gedenken", so Volker Bremer, Geschäftsführer der LTM GmbH.

Zurück